Dieses Glossar soll dazu dienen, die wichtigsten Begriffe im Kontext der Personalberatung zu erklären.

  • Personalberatung

    Die Personalberatung ist eine Dienstleistung, die darauf abzielt, Unternehmen bei der Rekrutierung, Auswahl und Entwicklung von qualifiziertem Personal zu unterstützen. Sie fungiert als Vermittler zwischen Unternehmen, die nach geeigneten Mitarbeitern suchen, und Fachkräften, die nach neuen beruflichen Herausforderungen suchen. Im Folgenden finden Sie verschiedene Aspekte der Personalberatung:

    • Rekrutierung und Auswahl:
      Personalberatung umfasst den gesamten Prozess der Rekrutierung und Auswahl von Mitarbeitern. Dies beinhaltet die Identifizierung von Anforderungen und Qualifikationen für offene Positionen, die Suche nach potenziellen Kandidaten, die Durchführung von Bewerbungsgesprächen, die Bewertung von Fähigkeiten und Erfahrungen sowie die Präsentation geeigneter Kandidaten.
    • Beratung zu Personalentwicklung:
      Neben der reinen Rekrutierung bietet die Personalberatung auch Beratungsdienstleistungen im Bereich der Personalentwicklung an. Dies kann die Identifizierung von Schulungsbedarf, die Planung von Karrierewegen und die Unterstützung bei der Mitarbeiterbindung umfassen.
    • Branchenspezialisierung:
      Viele Personalberatungen haben sich auf bestimmte Branchen oder Funktionen spezialisiert. Dies ermöglicht es ihnen, ein tieferes Verständnis für die spezifischen Anforderungen und Herausforderungen bestimmter Branchen zu entwickeln und ihren Kunden besser qualifizierte Kandidaten anzubieten. Mit Staff Expert bilden Sie Ihre individuellen Skills ab für detailliertes Matching.
    • Vertraulichkeit und Diskretion:
      Personalberatungen arbeiten oft unter strikter Vertraulichkeit, insbesondere im Executive Search-Bereich. Sie schützen sensible Informationen über offene Positionen und Kandidaten, um die Integrität des Rekrutierungsprozesses zu wahren.
    • Vergütungsberatung:
      Einige Personalberatungen bieten auch Dienstleistungen im Bereich der Vergütungsberatung an. Dies beinhaltet die Unterstützung bei der Festlegung von angemessenen Gehaltsstrukturen und Vergütungspaketen, um qualifizierte Mitarbeiter anzuziehen und zu halten.

    Insgesamt spielt die Personalberatung eine entscheidende Rolle bei der Optimierung des Personalmanagements von Unternehmen, indem sie qualifizierte Talente identifiziert und erfolgreich integriert.

  • Executive Search

    Ein spezialisierter Bereich der Personalberatung ist die sogenannte Executive Search oder Headhunting. Hierbei liegt der Fokus auf der Identifikation und Anwerbung von Führungskräften und Top-Management-Personal. Dieser Prozess ist von strategischer Bedeutung, da die richtige Besetzung von Führungspositionen einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg und die Entwicklung eines Unternehmens haben kann. Nutzen Sie die Staff Expert Identlist und/ oder unsere Active Sourcing Plattform Ident Expert.
    Im Folgenden finden Sie verschiedene Aspekte des Executive Search:

    • Ziel und Bedeutung:
      Executive Search hat das Ziel, hochqualifizierte, erfahrene und oft branchenspezifische Führungspersönlichkeiten für Schlüsselpositionen in Unternehmen zu identifizieren und anzuziehen. Diese Positionen können beispielsweise Vorstandsvorsitzende, Geschäftsführer, leitende Manager oder andere Schlüsselrollen sein.
    • Vertraulichkeit und Diskretion:
      Da die Suche nach Führungskräften oft mit sensiblen Informationen verbunden ist, legt der Executive Search besonderen Wert auf Vertraulichkeit. Personalberatungen, die im Executive Search tätig sind, arbeiten diskret, um die Privatsphäre sowohl der suchenden Unternehmen als auch der potenziellen Kandidaten zu wahren.
    • Suchstrategien und Netzwerke:
      Executive Search-Experten setzen fortschrittliche Suchstrategien ein, um qualifizierte Kandidaten zu identifizieren. Dies kann die Nutzung eines umfangreichen Netzwerks, die Direktansprache von Kandidaten (Headhunting) und die Analyse von Markt- und Branchentrends umfassen. Importieren Sie neue Kandidaten aus Karriere-Portalen mit Hilfe unseres Browser Add-Ons.
    • Bewertung und Auswahlprozess:
      Der Auswahlprozess im Executive Search umfasst nicht nur die Bewertung von Fachkenntnissen, Erfahrung und Qualifikationen, sondern auch eine umfassende Einschätzung der Führungsqualitäten sowie der strategischen Ausrichtung des Kandidaten mit den Zielen des suchenden Unternehmens.
    • Erfolgsabhängige Honorare:
      Executive Search-Beratungen arbeiten oft auf erfolgsabhängiger Basis. Das bedeutet, dass die Gebühren in der Regel nur dann anfallen, wenn der ausgewählte Kandidat die Position annimmt. Dies unterstreicht das Engagement der Beratung, qualifizierte und geeignete Kandidaten zu präsentieren. Erfassen Sie mit Staff Expert alle Ihre getätigten Kosten und Leistungen und nutzen Sie unser Faktura Modul zur Rechnungsstellung.

    Executive Search spielt eine entscheidende Rolle dabei, die richtigen Führungskräfte zu finden, um Unternehmen strategisch zu lenken und langfristigen Erfolg zu gewährleisten.

  • Recruiting

    Recruiting bezieht sich auf den Prozess der systematischen Anwerbung, Auswahl und Integration von qualifizierten Kandidaten, um offene Stellen zu besetzen und die Personalbedürfnisse des Unternehmens zu decken. Das Recruiting umfasst verschiedene Phasen, angefangen von der Bedarfsanalyse bis zur Einstellung eines neuen Mitarbeiters. Hier sind die Schlüsselelemente des Recruiting-Prozesses im Detail:

    • Bedarfsanalyse:
      Der Recruiting-Prozess beginnt mit einer gründlichen Analyse der Personalbedürfnisse des Unternehmens. Dies umfasst die Identifizierung von offenen Positionen, die Festlegung von Anforderungen und Qualifikationen für die zu besetzenden Stellen sowie die Berücksichtigung von langfristigen Personalstrategien.
    • Stellenanzeigen und Veröffentlichung:
      Basierend auf der Bedarfsanalyse werden Stellenanzeigen erstellt und über verschiedene Kanäle veröffentlicht. Dies kann die Nutzung von Unternehmenswebseiten, Jobportalen, sozialen Medien und spezialisierten Karrierenetzwerken umfassen. Mit unserem Multi-Posting Tool Push erstellen Sie im Nu professionelle Inserate für Ihre Website sowie auf den gängigen Karriereplattformen.
    • Bewerbungseingang und Sichtung:
      Recruiter erhalten Bewerbungen von potenziellen Kandidaten und überprüfen diese auf Übereinstimmung mit den Anforderungen der ausgeschriebenen Stellen. Eine erste Sichtung ermöglicht es, Kandidaten auszuwählen, die für den weiteren Auswahlprozess in Frage kommen. Mit Hilfe des multilinguales CV-Parsing gehört die manuelle Dateneingabe der Vergangenheit an.
    • Bewerbungsgespräche und Bewertung:
      Qualifizierte Kandidaten werden zu Bewerbungsgesprächen eingeladen, bei denen ihre Fähigkeiten, Erfahrungen, Persönlichkeitsmerkmale und ihre Passung zur Unternehmenskultur bewertet werden
    • Auswahl und Entscheidung:
      Aufgrund der Interviews und Bewertungen werden die besten Kandidaten ausgewählt. Die endgültige Entscheidung basiert auf einer umfassenden Abwägung von Fähigkeiten, Erfahrungen und anderen relevanten Kriterien.
    • Einstellung und Onboarding:
      Nach der Auswahl erfolgt die Einstellung des Kandidaten. Der Onboarding-Prozess beginnt, um sicherzustellen, dass der neue Mitarbeiter erfolgreich in das Unternehmen integriert wird. Dies umfasst oft Schulungen, Vorstellungsrunden und die Bereitstellung relevanter Ressourcen.
    • Talentmanagement und Mitarbeiterbindung:
      Recruiting geht über die Einstellung hinaus und beinhaltet auch das Talentmanagement, um die langfristige Entwicklung und Bindung von Mitarbeitern zu fördern. Dies umfasst Karriereentwicklung, Weiterbildung und die Schaffung eines motivierenden Arbeitsumfelds.

    Recruiting ist ein dynamischer Prozess, der entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens ist, da er sicherstellt, dass die Organisation über qualifizierte und engagierte Mitarbeiter verfügt, um ihre Ziele zu erreichen.

  • Active Sourcing

    Active Sourcing bezeichnet eine proaktive Methode im Recruiting, bei der Personalberter aktiv nach potenziellen Kandidaten suchen, anstatt passiv auf Bewerbungen zu warten. Dieser Ansatz nutzt verschiedene Kanäle wie soziale Netzwerke, berufliche Plattformen und Branchenveranstaltungen, um qualifizierte Fachkräfte zu identifizieren und anzusprechen. Bilden Sie den gesamten Workflow mit der Staff Expert Identlist sowie der Active Sourcing Plattform Ident Expert ab.

    Durch direkte Kontaktaufnahme mit Kandidaten, auch wenn diese nicht aktiv auf Jobsuche sind, soll eine Talentpipeline aufgebaut werden. Active Sourcing ermöglicht es Unternehmen, frühzeitig Beziehungen zu vielversprechenden Talenten aufzubauen und den Rekrutierungsprozess effizienter zu gestalten, insbesondere für Schlüsselpositionen und Fachkräfte mit speziellen Fähigkeiten.

  • Headhunter

    Der Begriff Headhunter bezieht sich auf einen professionellen Personalberater oder Recruiter, der sich auf die Identifikation, Suche und Anwerbung von hochqualifizierten Fachkräften für Schlüsselpositionen in Unternehmen spezialisiert hat. Headhunter sind darauf ausgerichtet, Führungskräfte, Top-Manager und Spezialisten mit besonderen Fähigkeiten für ihre Kunden zu finden.

    Im Rahmen ihrer Tätigkeit setzen Headhunter oft auf Direktansprache-Methoden, auch als Executive Search bekannt. Das bedeutet, dass sie proaktiv potenzielle Kandidaten direkt kontaktieren, auch wenn diese nicht aktiv auf Jobsuche sind.

    Neben der Identifikation von potenziellen Kandidaten führen Headhunter auch Bewertungen durch, um sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Kandidaten nicht nur über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, sondern auch strategisch zum Unternehmen passen.

    Headhunter pflegen umfangreiche Netzwerke von Fachleuten, die sie im Laufe ihrer Karriere identifiziert haben. Dieses Netzwerk ermöglicht es ihnen, schnell auf Kandidaten zuzugreifen und den Rekrutierungsprozess zu beschleunigen.

  • Bewerbermanagement

    Das Bewerbermanagement bezieht sich auf die systematische Organisation und Verwaltung des gesamten Bewerbungsprozesses. Dies umfasst die Erfassung, Bewertung und Koordination von Bewerbungen von potenziellen Kandidaten. Das Ziel des Bewerbermanagements ist es, einen effizienten, strukturierten und transparenten Ablauf zu gewährleisten, angefangen bei der Stellenausschreibung bis zur Einstellung. Dabei kommen oft spezielle Softwarelösungen zum Einsatz, die den Prozess automatisieren und die Zusammenarbeit der am Auswahlprozess beteiligten Personen erleichtern.

  • CRM (Customer Relationship Management)

    Customer Relationship Management (CRM) bezeichnet Softwarelösungen, die in der Personalberatung genutzt werden, um effektive Beziehungen zu Kunden und Kandidaten zu pflegen.

    Das CRM-System ermöglicht die systematische Verwaltung von Kundeninformationen, Historien, Kommunikation und Aktivitäten. In der Personalberatung unterstützt CRM die Organisation bei der Verfolgung von Kundenanfragen, der Verwaltung von Suchaufträgen, dem Monitoring von Kandidatenbeziehungen und der Optimierung des gesamten Rekrutierungsprozesses. Durch eine effiziente Nutzung von CRM-Tools kann eine Personalberatung ihre Kundenbindung stärken, die Kommunikation verbessern und letztendlich die Qualität ihrer Dienstleistungen und Platzierungen erhöhen.

  • Talent Management

    Talent Management bezeichnet einen strategischen Ansatz im Personalmanagement, der darauf abzielt, qualifizierte und hochpotente Mitarbeiter zu identifizieren, zu entwickeln, zu binden und zu fördern. In Bezug auf die Personalberatung umfasst Talent Management die gezielte Suche nach und Identifikation von vielversprechenden Fachkräften für Schlüsselpositionen bei Kundenunternehmen.

    Der Prozess beinhaltet eine umfassende Analyse der Fähigkeiten, Erfahrungen und Potenziale von Kandidaten, um eine optimale Passung mit den Anforderungen der Kunden zu gewährleisten. Die Personalberatung trägt dazu bei, Talente zu platzieren und unterstützt gleichzeitig ihre langfristige Entwicklung, wodurch eine nachhaltige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Talenten und Unternehmen gefördert wird. Talent Management ist entscheidend für den Aufbau einer leistungsfähigen und zukunftsorientierten Belegschaft.

  • RPO (Recruitment Process Outsourcing)

    Recruitment Process Outsourcing (RPO) ist eine strategische Form der Personalberatung, bei der Unternehmen Teile oder den gesamten Rekrutierungsprozess an externe Dienstleister auslagern. RPO-Anbieter übernehmen Aufgaben wie Stellenausschreibungen, Bewerbungsmanagement, Vorstellungsgespräche und Auswahlprozesse. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Recruiting-Effizienz zu steigern, Kosten zu kontrollieren und auf spezialisierte Expertise zuzugreifen.

  • Onboarding

    Onboarding bezeichnet den Prozess, neue Mitarbeiter in ein Unternehmen zu integrieren. Dieser umfasst die Einführung in die Unternehmenskultur, Arbeitsabläufe und -richtlinien, um eine effektive Leistung zu gewährleisten. Ziel des Onboardings ist es, Mitarbeiter schnell und reibungslos in ihre neuen Rollen zu bringen, ihre Produktivität zu maximieren und ihre Bindung an das Unternehmen zu fördern. Dieser Prozess kann Schulungen, Mentoring und Informationen über Unternehmensziele und -werte umfassen. Ein effektives Onboarding trägt nicht nur zur beruflichen Entwicklung bei, sondern fördert auch ein positives Arbeitsumfeld und stärkt die Mitarbeiterbindung, was langfristig zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit führt.

  • Skills & Soft-Skills

    Skills beziehen sich auf die konkreten Fähigkeiten und Kompetenzen einer Person, die durch Ausbildung, Erfahrung oder Training erworben werden. Das können technische Fertigkeiten wie Programmierung oder Fremdsprachenkenntnisse sein.

    Soft Skills hingegen sind nicht technische, zwischenmenschliche Fähigkeiten, die die Zusammenarbeit und Kommunikation beeinflussen. Dazu gehören Teamarbeit, Kommunikationsfähigkeit, Problemlösungskompetenz und emotionale Intelligenz. Soft Skills sind entscheidend für den Erfolg am Arbeitsplatz und fördern ein positives Arbeitsumfeld. Während Skills die fachlichen Qualifikationen betonen, konzentrieren sich Soft Skills auf persönliche Eigenschaften, die die soziale Interaktion und Effektivität im Beruf beeinflussen. Beide Aspekte sind entscheidend für eine ausgewogene und erfolgreiche berufliche Entwicklung.

  • Recruiting KPIs

    Recruiting-Kennzahlen sind messbare Größen, die dazu dienen, den Erfolg und die Effizienz des Recruiting-Prozesses in einem Unternehmen zu analysieren. Diese Kennzahlen ermöglichen es, den gesamten Rekrutierungszyklus zu überwachen und zu bewerten. Einige gängige Recruiting-Kennzahlen sind Time-to-interview, Time-to-Hire , Time-to-Fill sowie die Pass-through Rate.

    Durch die Analyse dieser Kennzahlen kann ein Unternehmen seinen Rekrutierungsprozess optimieren, Kosten kontrollieren und sicherstellen, dass hochqualifizierte Kandidaten eingestellt werden.

  • Multiposting

    Multiposting ist die simultane Veröffentlichung von Stellenanzeigen auf verschiedenen Jobplattformen. Die Vorteile liegen in der breiten Reichweite, effizienten Zeitnutzung und gezielter Ansprache von Bewerbern. Durch Multiposting steigert man die Sichtbarkeit der Anzeigen, spart Zeit bei der manuellen Veröffentlichung und erreicht diverse Kandidatengruppen, was die Chancen auf qualifizierte Bewerbungen erhöht.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten bieten wir Individual- und Branchenlösungen für Personalberatungen und -abteilungen an

Kontaktieren Sie uns